Die Doshas

Die Basis von Ayurveda bilden die so genannten drei Funktions- bzw. Energieprinzipien – die Doshas.

  • Vata – das Bewegungsprinzip
  • Pitta – das Feuerprinzip
  • Kapha – das Strukturprinzip

Alle drei Prinzipien sind für das Überleben notwendig und das Zusammenwirken findet sich überall in der Natur wieder. Alle Massnahmen zur Gesundheitsvorsorge oder einer Therapie basieren im Ayurveda auf der Konstitution einer Person. Diese bestimmt nicht nur die Krankheitsanfälligkeit, den Krankheitsverlauf und die Prognose, sondern auch die Reaktion auf jede Therapie. Deshalb ist die genaue Bestimmung der Konstitution wichtig. Das Konzept der Konstitution (Prakruti in Sanskrit) ist das wichtigste Bezugssystem und Herzstück des Ayurveda.

Der Ayurveda lehrt, dass es drei grundlegende Doshas gibt: Vata, Pitta und Kapha und das jedes menschliche Wesen eine bestimmte Kombination dieser Prinzipien in seiner Veranlagung hat – eine einmalige individuelle Prakruti.

Zurück